Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
Aktuelle Sendung:

Radio Ostfriesland am Nachmittag
unsere Unterstützer


























Nachrichten

Noch kein neuer Bürgermeister auf Wangerooge – Stichwahl im Juli

Bei der gestrigen Bürgermeisterwahl auf Wangerooge hat kein Kandidat die absolute Mehrheit erhalten.

Wie die Kommune mitteilt, gab es eine Wahlbeteiligung von über 71 Prozent. Insgesamt ließen sich sieben Kandidaten aufstellen. Am 1.Juli gibt es jetzt eine Stichwahl zwischen einem Kandidaten eines Bündnisses der CDU und der Grünen sowie einer parteilosen Kandidaten. Die Wahl auf Wangerooge war nötig, da der bisherige Bürgermeister im Januar plötzlich gestorben war. 18.06.18


Ostfriese gewinnt im Lotto

Ein noch unbekannter Spieler aus Ostfriesland hat am Samstag den Lotto-Jackpot geknackt. Wie die Zentrale mitteilt, hat derjenige über 8 Millionen Euro gewonnen. Der glückliche Gewinner ist jedoch noch unbekannt. 18.06.18


Informationsveranstaltung zur Friesenbrücke

Die Deutsche Bahn will am Abend über den aktuellen Stand des Neubaus der Friesenbrücke in Weener informieren. In einer öffentlichen Veranstaltung im Rathaus von Westoverledingen sollen die Pläne ab 19 Uhr vorgestellt werden. Die Friesenbrücke wurde im Dezember 2015 von einem Frachter gerammt und komplett zerstört. 18.06.18


Gebäudebrand in Westoverledingen – 300.000 Euro Schaden

In der Hilkenborger Straße hat ein landwirtschaftliches Gebäude gebrannt.

Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer in der Nacht zu Sonntag aus. Die zum Wohnraum umgebaute Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder. Es entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro. Wie es zu dem Feuer kam ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. - 18.06.2018


Rauchgranaten in Leer gezündet

Mitglieder der sogenannten „Identitären Bewegung“ haben für einen Polizeieinsatz gesorgt. Sie hingen ein rund 20 Meter großes Banner an Nessebrücke auf, so die Polizei. Auf dem Banner war ein Ostfriesischer Wahlspruch, sowie die Wappen der Bewegung zu sehen. Anschließend zündeten sie mehrere Rauchgranaten und flüchteten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. - 18.06.2018