Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
Aktuelle Sendung:

Radio Ostfriesland Musik Non Stop
unsere Unterstützer


























Nachrichten

Verkehrsunfall in Leezdorf – Motorradfahrerin verletzt sich schwer

Auf der Leezdorfer Straße hat es heute morgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 16-jährige Motorradfahrerin in Richtung Halbemond. In einer kurve geriet sie in den Gegenverkehr. Eine 18-jährige Autofahrerin prallte mit dem Motorrad zusammen, sodass die 16-Jährige stürzte. Schwer verletzt kam sie in ein Krankenhaus. Die Straße war für rund eine Stunde gesperrt. Einen Unfall aufgrund von Glätte oder Straßenverschmutzungen schließt die Polizei derzeit aus. 15.11.18


Drei Fahrzeuge in Leer in Unfall verwickelt

Auf der Papenburger Straße hat es heute einen Verkehrsunfall gegeben. Laut Polizei gab es einen Auffahrunfall in dem drei Fahrzeuge verwickelt waren. Nach ersten Erkenntnissen verletzte sich eine Person leicht. Die Straße musste für die Unfallaufnahme nicht gesperrt werden. 15.11.18


Katze steckt in Kanalisation fest

Eine Katze ist in Tannenhausen in die Rohre der Kanalisation geraten. Laut Polizei, ging bei der Feuerwehr der Notruf „Tierrettung“ ein. Als die Einsatzkräfte in der Straße „Am Helmer“ eintrafen entkam das Tier aus seiner Misslichen Lage. Die Helfer mussten nicht mehr eingreifen. 15.11.18


Beschäftigungssicherung im Emder VW-Werk – Offenbar Job-Garantie bis 2028

Die Beschäftigten von VW Emden haben offenbar eine Beschäftigungsgarantie bis zum Jahr 2028 erhalten.

Medienberichten zufolge, berichteten das Teilnehmer einer Betriebsversammlung am Vormittag. Die Beschäftigungssicherung für Emden soll damit drei Jahre länger gelten als bisher verabredet. Der Konzern informiert heute auf der Betriebsversammlung über Pläne, in dem Werk demnächst ausschließlich Elektroautos zu bauen. 14.11.18


Mehrere Fahrradkontrollen in Ostfriesland

In Ostfriesland hat es in den vergangenen Tagen zahlreiche Fahrradkontrollen gegeben. Laut Polizei, lagen die größten Mängel in der Beleuchtung der Fahrräder. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass das Unfallrisiko bei Fahrten ohne Licht erheblich steigt. Laut Straßenverkehrszulassungsordnung müssen Räder vorne mit weißem Licht und eine Schlussleuchte mit rotem Licht haben. Außerdem sind Reflektoren an Heck, Pedalen und Speichen anzubringen. 14.11.18