Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
Aktuelle Sendung:
unsere Unterstützer




























Nachrichten

Prozess um getötete Gerda Basse – Sechseinhalb Jahre Haft für Angeklagten

Im Prozess um die getötete Galeristin aus Leer ist jetzt ein Urteil gefallen.

Der 55-jährige Angeklagte wurde wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Haftstrafe von 6 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Die Staatsanwaltschaft forderte sieben, die Verteidigung plädierte für sechs Jahre Gefängnis. Der Angeklagte hatte gestanden, die Galeristin im Oktober vergangenen Jahres in ihrem Café in Bingum nach einem Streit getötet zu haben. 19.10.17


Schuppenbrand in Norden

In einem Nebengebäude an der Ostermarscher Straße ist ein Feuer ausgebrochen.

Wie die Einsatzkräfte mitteilen, geriet ein Mehrfachstecker in Brand. Die Flammen griffen auf eine Holzvertäfelung über. Der Bewohner löschte das Feuer mit einem Gartenschlauch. Die Feuerwehr kümmerte sich um weitere Glutnester. 19.10.17


Küstenschutz auf Inseln verstärkt

Auf Spiekeroog und Wangerooge sind die Dünen für die anstehende Sturmflutsaison verstärkt worden.

Wie der Landesbetrieb für Küstenschutz mitteilt, wurden die Dünen verbreitert. Außerdem wurde an den Stränden zusätzlicher Sand aufgebracht. Die Kosten für Maßnahmen belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. 19.10.17


Plädoyers im Prozess um getötete Galeristin – Verteidiger fordert sechs Jahr Haf

Im Prozess um die getötete Gerda Basse aus Leer sind jetzt die Plädoyers gehalten worden.

Der Verteidiger des 55-jährigen Angeklagten forderte eine Haftstrafe von sechs Jahren. Der Bruder der getöteten Galeristin, der als Nebenkläger auftritt, hat sieben Jahre Gefängnis wegen Totschlags gefordert. Bereits am Montag verlas die Staatsanwaltschaft ihr Plädoyer. Darin forderte sie eine Haftstrafe von sieben Jahren und eine Verurteilung wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Noch im Laufe des Tages soll ein Urteil gesprochen werden. Gerda Basse wurde im Oktober vergangenen Jahres in ihrem Café in Bingum getötet. Ihr Leichnam wurde von dem 55-jährigen Angeklagten in einem Waldstück in Seevetal abgelegt. 19.10.17


Prozess um getötete Leeraner Galeristin – Urteil erwartet

Im Prozess um die getötete Gerda Basse aus Leer wird heute das Urteil erwartet.

Um 9 Uhr startet vor dem Auricher Landgericht der vermutlich letzte Verhandlungstag. Gerda Basse wurde im Oktober 2016 in ihrem Café in Bingum getötet. Ihr Leichnahm wurde von dem 55-jährigen Angeklagten in einem Waldstück in Seevetal abgelegt. Die Staatsanwaltschaft fordert wegen Körperverletzung mit Todesfolge eine 7-jährige Haftstrafe. Der Prozesstag soll heute mit dem Plädoyer der Verteidigung beginnen. 19.10.2017