Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
Aktuelle Sendung:

Radio Ostfriesland Musik Non Stop
unsere Unterstützer


























Nachrichten

Zwei Unfälle in der Nettelburger Straße – Fünf Personen verletzt

In der Nettelburger Straße in Leer hat es heute Morgen wenige Meter voneinander entfernt zwei Unfälle gegeben.

Wie die Polizei mitteilt, kam ein 18-jähriger Autofahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Zwei Insassen wurden leicht, ein weiterer schwer verletzt. Kurz darauf fuhr eine 19-jährige Autofahrerin auf die Unfallstelle zu und erschrack. Auch sie kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Beide Insassen wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 22.06.18


Landwirte hoffen auf mehr Regen

Aufgrund der langen Trockenperiode haben die ersten Landwirte zwangsweise bereits Getreide ernten müssen. Wie das Landvolk mitteilt, sei dies erst in drei Wochen geplant gewesen. Die Bestände seien durch den fehlenden Regne jedoch überreif gewesen hieß es. Die Landwirte hoffen deshalb jetzt auf mehr Regen, damit sich das Getreide noch erholen könne. 22.06.18


Brand in Neßmersiel

In einer Garage in der Amselstraße ist ein Feuer ausgebrochen. Wie die Einsatzkräfte mitteilen, drang dichter Raum aus dem Gebäude. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Verletzt wurde niemand. Ursache waren Gartenarbeiten mit einem Gasbrenner. Durch die Hitze kam es zu einem Schwelbrand in der Zwischendecke. 22.06.18


Hund schnappt nach Kind – 10-jähriger Junge verletzt

Am Kiessee in Marienhafe ist ein 10-jähriger Junge von einem freilaufenden Hund verletzt worden.

Laut Polizei schnappte der Rottweiler nach dem Kind und verletzte es an der Hand. Der Halter des Hundes ging einfach davon, ohne sich darum zu kümmern. Zeugen des Vorfalls sollen sich bei der Polizei melden. - 22.06.2018


Betrunken ins Elternhaus eingebrochen

Ein 58-jähriger Mann hat in Norden seinen Vater besuchen wollen. Laut Polizei schlug er mit der Faust gegen die Tür, da keiner öffnete. Mit einer Axt verschaffte er sich Zutritt zu dem Haus. Auch dort fand er seinen Vater nicht, da dieser seit mehreren Monaten in einem Altenheim lebt. Der 58-jährige hatte einen Atemalkolwert von mehr als zwei Promille. - 22.06.2018