Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
unsere Unterstützer


























Nachrichten

Wohnungsbrand in Schwerinsdorf – Nachbar rettet Pflegebedürftige Anwohnerin

In der Nacht ist ein 55-jähriger Mann aus Schwerinsdorf zum Lebensretter geworden.

Wie Dominik Janßen von der Feuerwehr Leer mitteilt, geriet eine Waschmaschine in dem Haus einer 85-Jährigen in Brand. Daraufhin drückte die pflegebedürftige Frau den Notfallknopf. Der 55-jährige Nachbar bemerkte das Feuer, alarmierte die Feuerwehr und rettete die pflegebedürftige 85-Jährige aus dem Haus. Die Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Wie es zu dem Brand kam ist noch unklar. Verletzt kam die Frau in ein Krankenhaus.20.07.18


Verbindungsfehler führt zu langen Wartezeiten in Ostfriesland

Durch einen bundesweiten Verbindungsfehler hat es heute Morgen Probleme bei den Straßenverkehrsämtern gegeben. Wie der Landkreis Leer mitteilt, konnten für mehrere Stunden keine Fahrzeuge zugelassen werden. Einige Straßenverkehrsbehörden beendeten aus diesem Grund die Arbeit bereits um 10 Uhr. Aufgrund des Fehlers wird es auch noch am Montag zu längeren Wartezeiten kommen, hieß es. 20.07.18


Trockenheit in Ostfriesland - Existenznot bei Landwirten

Die Trockenheit macht der Landwirtschaft in Ostfriesland massiv zu schaffen.

In Einzelfällen können Ackerbauern und Milchviehhalter in Existenznot geraten, so die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Besonders die schlechte Getreideernte macht den Ackerbaubetrieben zu schaffen. Dies hätte auch Folgen für weitere landwirschaftliche Betriebe, hieß es. Für eine positive Entwicklung ist die Witterung der nächsten Tage und Wochen maßgebend. 20.07.2018


Schwer verletzter Motorradfahrer in Südbrookmerland

In der Straße Lammershörn hat es einen Verkehrsunfall gegeben.

Wie die Polizei mitteilt, kam ein 21-Jähriger Motorradfahrer in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Wie es dazu kam ist noch unklar. Schwer verletzt kam der Mann aus Südbrookmerland in ein Krankenhaus. 20.07.2018


Vorläufige Festnahme in Ostrhauderfehn

Drei Männer im Alter von 26, 27 und 28 Jahren haben diverse Artikel aus einem Supermarkt in der Straße im Gewerbegebiet gestohlen.

Laut Polizei, wurden sie durch eine Mitarbeiterin dabei erwischt und flüchteten. Die Mitarbeiterin und ihr Kollege nahmen die Verfolgung auf. Einer der Täter schubste die Mitarbeiterin, sodass die Frau in einen Blumenkübel stürzte und sich leicht verletzte. Gemeinsam mit einem Passanten gelang es dem Mitarbeiter einen der Täter zu schnappen. Durch eine Fahndung konnten auch die anderen beiden Täter vorläufig festgenommen werden. Die Beamten fanden bei ihnen Diebesgut im vierstelligen Bereich. 20.07.2018