Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
Aktuelle Sendung:
unterstützt durch:
  • Ammersken Fenster
  • Andre Buß
  • Apollo
  • Autohaus Groenewold
  • Autowaschcenter Leer
  • BDO DPI AG HP
  • Beamte- Bau und Wohnungsverein
  • Bohlen & Tammling
  • Briese Schiffahrt
  • Carré Apotheke
  • Concordia Versicherungen
  • Die Ostfriesische
  • Die ostfriesischen Sparkassen
  • DollartCenter
  • Elektrotechnik Hermann Mansholt
  • Falkenberg
  • Farben Fangmann
  • Felnsburger
  • Gbr. Schwarte
  • Groenwold New Media
  • Gutshof
  • Handelskontor Ostrhauderfehn
  • Hartmann Group
  • Hotel Lange
  • Kaminland
  • Klimahaus Bremerhaven
  • Köster Abdichtungssystem
  • Landguth
  • Landkreis Aurich
  • Leffers
  • Lorenz Bäcker
  • Max Autowas
  • Moscado GmbH
  • Multi
  • Nordmann Schädlingsbekämpfung
  • Nordseeheilbad
  • Orthopädie Onno Buß
  • Ostfriesen-Zeitung
  • Ostfriesische Nachrichten
  • Ostfriesische Teemuseum
  • Pabst
  • Patent Optik
  • Pickenpack Seafood
  • Remax
  • Schwarte Bau GmbH
  • Silomon
  • Stadt Emden
  • Tanzschule Schrock-opitz
  • tbd
  • Telecentrum Norden
  • Thiele Tee
  • Tüll und Spitze
  • Ubbos Backhaus
  • Ulferts Münkeboe
  • Wein Wolff
  • World People
  • ZGO


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungenen

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Synagoge zu besichtigen in der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer

17. März 15:00 - 19. Mai 18:00

In der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer ist vom 17. März bis 19. Mai ein Modell der Synagoge der Heisfelder Straße zu besichtigen.

Auf Initiative von Johann Janssen wurde dieses Modell nach den überlieferten Architektenzeichnungen durch die Holzwerkstatt der Lebenshilfe Leer gefertigt und von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. Ostfriesland finanziert.

Es veranschaulicht die Dimensionen des Sakralbaus mit samt seiner Kuppel, dem Davidstern, den beiden Bundestafeln an der Außenfassade und dem Eingangsportal. Von 1885 bis zur Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 prägte diese Synagoge das Leeraner Stadtbild.

In der Dauerausstellung des Hauses wird des Weiteren eine Fotografie der Außenansicht der Synagoge von 1937 gezeigt und Fliesen, die der Mikwe – dem religiösen Tauchbad – zugeordnet werden können.

Details

Beginn:
17. März 15:00
Ende:
19. Mai 18:00

…alle Angaben ohne Gewähr…