Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
Aktuelle Sendung:
unterstützt durch:
  • Ammersken Fenster
  • Andre Buß
  • Apollo
  • Autohaus Groenewold
  • Autowaschcenter Leer
  • BDO DPI AG HP
  • Beamte- Bau und Wohnungsverein
  • Bohlen & Tammling
  • Briese Schiffahrt
  • Carré Apotheke
  • Concordia Versicherungen
  • Die Ostfriesische
  • Die ostfriesischen Sparkassen
  • DollartCenter
  • Elektrotechnik Hermann Mansholt
  • Falkenberg
  • Farben Fangmann
  • Felnsburger
  • Gbr. Schwarte
  • Groenwold New Media
  • Gutshof
  • Handelskontor Ostrhauderfehn
  • Hartmann Group
  • Hotel Lange
  • Kaminland
  • Klimahaus Bremerhaven
  • Köster Abdichtungssystem
  • Landguth
  • Landkreis Aurich
  • Leffers
  • Lorenz Bäcker
  • Max Autowas
  • Moscado GmbH
  • Multi
  • Nordmann Schädlingsbekämpfung
  • Nordseeheilbad
  • Orthopädie Onno Buß
  • Ostfriesen-Zeitung
  • Ostfriesische Nachrichten
  • Ostfriesische Teemuseum
  • Pabst
  • Patent Optik
  • Pickenpack Seafood
  • Remax
  • Schwarte Bau GmbH
  • Silomon
  • Stadt Emden
  • Tanzschule Schrock-opitz
  • tbd
  • Telecentrum Norden
  • Thiele Tee
  • Tüll und Spitze
  • Ubbos Backhaus
  • Ulferts Münkeboe
  • Wein Wolff
  • World People
  • ZGO


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungenen

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Leer im August

31. Juli 00:00 - 31. August 00:00

(Kölmel)

Noch bis 31. August

Nordsee – Natur und Küste – Fotoausstellung von Reinhard Kölmel

Die Nordseeküste ist erstaunlich vielfältig: Inseln, Sandstrände, Dünen, ein Wattenmeer mit trockenfallendem Meeresboden, Salzwiesen, Häfen, Gezeitenflüsse und Sturmflutschutz mit Deichen. Die Vielfalt dieser Küste mit ihren Landschaften, Tieren, Pflanzen und Menschen kann in eindrucksvollen großformatigen Farbfotografien bewundert werden.

Der Meeresbiologe und Buchautor Dr. Reinhard Kölmel befasst sich intensiv mit der Nordseeküste und auch mit der Fotografie.

– Veranstaltungsort: Stadtbibliothek

(Varner, Johanna klein)

5. August bis Ende Oktober

Zauberhafte Groninger Landschaft – Fotoausstellung von Johanna Varner in der Kleinen Galerie

Die traumhafte, beinahe mystische Landschaft zwischen Groningen und Schiermonnikoog ist seit 10 Jahren das Hauptmotiv der österreichischen Fotografin Johanna Varner. Das einzigartige mittelalterliche Wattengebiet Groningens, von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt, hat sie zu stimmungsvollen Bildkompositionen inspiriert.

Die Fotografin Johanna Varner gestaltet beruflich Notenhefte, CDs und Konzertprogramme mit Fotos.

– Veranstaltungsort: Stadtbibliothek, Kleine Galerie

(Julius Breakdance)

Bis 21. August

JULIUS-CLUB 2019 – Spaß am Lesen? Hier ist dein Club!

Als JULIUS–CLUB-Mitglieder kannst du noch bis 21. August kostenlos jede Menge aktuelle Bücher ausleihen und lesen! Zum Abschluss gibt es ein Diplom! Nähere Infos in der Stadtbibliothek und unter julius-club.de.

– Für alle Schülerinnen und Schüler von 11 bis 14 Jahren

– Mit freundlicher Unterstützung durch die VGH-Stiftung und die Büchereizentrale Niedersachsen

– Treffpunkt: Stadtbibliothek

(Conni Schule)

Dienstag, 13. August, 16.00 Uhr

Conni kommt in die Schule“ – Bilderbuchkino von Liane Schneider und Janina Görissen

Conni kommt in die Schule und ist schon sehr aufgeregt.

– Für Kinder, die sich auf die Schule freuen, ab 4 Jahren

Mit kleiner Mal- oder Bastelaktion

– Treffpunkt: Stadtbibliothek

(Brandt, Jan)

Dienstag, 20. August, 20.00 Uhr

Ein Haus auf dem Land/Eine Wohnung in der Stadt“ – Jan Brandt liest

Als er erfährt, dass das Haus seines Urgroßvaters in Ihrhove kurz vor dem Abriss steht, nimmt Jan Brandt den Kampf auf, um den Gulfhof zu retten. Ihm droht der Verlust der Heimat – und das Symbol seiner Herkunft.

Berlin hat sich verändert. Das bekommt Jan Brandt, der sich Ende der Neunzigerjahre vor der Provinz dorthin geflüchtet hatte, am eigenen Leib zu spüren – ihm droht der Rauswurf aus der Mietwohnung. Er begibt sich auf die Suche nach einer neuen Heimat. Und muss feststellen, dass Mieter nahezu alles für eine bezahlbare Wohnung tun würden – und müssen.

Jan Brandt, aufgewachsen in Ihrhove, studierte Geschichte und Literaturwissenschaft und lebt in Berlin. Sein Romandebüt „Gegen die Welt“ machte ihn 2011 auf einen Schlag bekannt. Das Provinzepos zeichnet den Untergang seines Dorfes nach und thematisiert dabei die jüngere Geschichte der alten Bundesrepublik im Zeichen von Wende und Globalisierung. Es wurde für den Deutschen Buchpreis (Shortlist) 2011 nominiert.

– In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung „Thalia“

– Eintritt: 10,00 Euro

– Veranstaltungsort: Kulturspeicher

(Ritter Wüterich)

Dienstag, 27. August, 16.00 Uhr

Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus“ – Bilderbuchkino von Annette Lange und Katja Gehrmann

Ritter Wüterich und Drache Borste sind Freunde, doch das können ihre Eltern nicht verstehen. Da hilft nur eins: Die beiden müssen sich heimlich zum Spielen treffen.

– Für Ritter und Ritterinnen ab 4 Jahren

– Mit Vorlese-, Mal- und Bastelaktion

– Treffpunkt: Stadtbibliothek

Details

Beginn:
31. Juli 00:00
Ende:
31. August 00:00

…alle Angaben ohne Gewähr…