Lade Informationen...
Radio einschalten!
Infos zur Sendung!
Aktuelle Sendung:

Stadtfestgottesdienst
Liveübertragung des Stadtfestgottesdienstes aus Aurich
unterstützt durch:
  • Ammersken Fenster
  • Andre Buß
  • Apollo
  • Autohaus Groenewold
  • Autowaschcenter Leer
  • BDO DPI AG HP
  • Beamte- Bau und Wohnungsverein
  • Bohlen & Tammling
  • Briese Schiffahrt
  • Carré Apotheke
  • Concordia Versicherungen
  • Die Ostfriesische
  • Die ostfriesischen Sparkassen
  • DollartCenter
  • Elektrotechnik Hermann Mansholt
  • Falkenberg
  • Farben Fangmann
  • Felnsburger
  • Gbr. Schwarte
  • Groenwold New Media
  • Gutshof
  • Handelskontor Ostrhauderfehn
  • Hartmann Group
  • Hotel Lange
  • Kaminland
  • Klimahaus Bremerhaven
  • Köster Abdichtungssystem
  • Landguth
  • Landkreis Aurich
  • Leffers
  • Lorenz Bäcker
  • Max Autowas
  • Moscado GmbH
  • Multi
  • Nordmann Schädlingsbekämpfung
  • Nordseeheilbad
  • Orthopädie Onno Buß
  • Ostfriesen-Zeitung
  • Ostfriesische Nachrichten
  • Ostfriesische Teemuseum
  • Pabst
  • Patent Optik
  • Pickenpack Seafood
  • Remax
  • Schwarte Bau GmbH
  • Silomon
  • Stadt Emden
  • Tanzschule Schrock-opitz
  • tbd
  • Telecentrum Norden
  • Thiele Tee
  • Tüll und Spitze
  • Ubbos Backhaus
  • Ulferts Münkeboe
  • Wein Wolff
  • World People
  • ZGO


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungenen

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Zeitreisen auf Schloss Evenburg

3. August 16:00 - 16. August 15:00

Pflanzenjägerin, Graf sowie Köchin und Stubenmädchen führen durch das Schloss

– 3. August: Pflanzenjägerin Amalie Dietrich – „Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben“

Am Samstag, 3. August, können die Besucher der Evenburg ab 16 Uhr an einer Theaterführung mit der Pflanzenjägerin Amalie Dietrich teilnehmen.

Sie war im 19. Jahrhundert die Frau Eines Botanikers und ging in Auftrag eines Botanikers für fast zehn Jahre auf Reise nach Australien. Beim Spaziergang durch den Park hören die Teilnehmer vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Der Eintritt kostet acht Euro. Kinder bis 17 Jahre haben freien Eintritt. Eine Anmeldung ist im Schloss unter Telefon 0491 9975-6000 erforderlich.

– 7. August: Graf Carl Georg von Wedel – „Suscipere et finiere!“

Das Schloss Evenburg bietet am Mittwoch, 7. August, ab 16 Uhr eine Theaterführung mit dem Grafen Carl Georg von Wedel an.

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als neuer Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz.

Die Gäste begleiten den tatkräftigen Grafen und erleben hautnah, wie in knapp 20 Jahren unter seinen Händen ein florierender Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft entsteht, wie Loga es noch nicht gesehen hat.

Der Eintritt kostet zehn Euro. Kinder bis 17 Jahre haben freien Eintritt. Eine Anmeldung ist im Schloss unter Telefon 0491 9975-6000 erforderlich.

– 16. August: Trientje und Gertrude – „Wat uns Graaf seggt, dat word maakt“

Am 16. August zeigen Trientje und Gertrude ab 15 Uhr den Besuchern des Schlosses Evenburg das Gebäude aus Sicht zweier Bediensteter des Grafen von Wedel im 19. Jahrhundert. Die beiden Freundinnen berichten auf Plattdeutsch von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Mit viel Humor beantworten sie alle Fragen der Gäste und haben eine Kleinigkeit für den Verzehr vorbereitet.

Der Eintritt kostet 14 Euro. Kinder bis 17 Jahre haben freien Eintritt. Eine Anmeldung ist im Schloss unter Telefon 0491 9975-6000 erforderlich.

Details

Beginn:
3. August 16:00
Ende:
16. August 15:00

…alle Angaben ohne Gewähr…