IHK-Umfrage zum Stand der Wirtschaft – Erste Branchen wieder im Aufwind

Nach der coronabedingten Talfahrt hat sich die ostfriesische Wirtschaft im Herbst jetzt langsam wieder erholt. Laut der Industrie- und Handelskammer ergab das eine Umfrage von mehr als 250 Unternehmen. Vor allem unternehmensnahe Dienstleistungen und der Einzelhandel sind wieder im Aufwind. Verhaltener hingegen sei die Situation in der Industrie und im Verkehrsgewerbe. Beim Blick in die Zukunft seien die Betriebe zudem eher nicht so optimistisch, hieß es. Rund zwei Drittel rechnen mit einer eher gleichbleibenden wirtschaftlichen Entwicklung.

Urlaubsorte erwarten Andrang zu Herbstferien

Nachdem bereits im Sommer kaum mehr freie Betten in Ostfriesland zu bekommen waren, haben die Tourismusverbände auch für die jetzigen Herbstferien eine hohe Auslastung gemeldet. Die Urlaubsorte an der Nordseeküste verzeichneten durchweg eine positive Buchungslage, hieß es. Zudem seien auch die Inseln wieder sehr gefragt, auch über das Ende der Herbstferien hinaus.

Autofahrer kommt betrunken von der Autobahn ab

Auf der A31 beim Dreieck Leer hat ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Wie die Polizei mitteilt, kam er von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Bei der Unfallaufnahme kam heraus, dass der der Mann über 1,3 Promille Alkohol im Blut hatte. Er konnte sich selbst aus dem Wagen befreien und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.